Welche Shopware-Edition ist die richtige für mich?

Welche Features sind für Ihren Online-Shop am nützlichsten? Möchten Sie von schneller und ausdrucksstarker Performance profitieren? Führen Sie einen B2B- oder B2C-Shop? Oder darf es ein Wechsel aus einem anderen Shopsystem zu Shopware sein? Nachfolgendend stellen wir Ihnen die verfügbaren Editionen für Shopware 6 vor, um Ihnen die Frage nach der passenden Shopware Edition zu erleichtern.

Die Shopware Community-Edition

Den Anfang macht die selbstgehostete Community-Edition von Shopware. Diese Open-Source-Auflage können Sie gratis herunterladen und dort Ihren eigenen Shop aufsetzen. Sie verwalten Ihren Online-Shop in einer Hostingumgebung. Beachten Sie, dass der Hersteller-Support seitens Shopware nicht in den Leistungen dieser Edition inkludiert ist. Die Community-Edition ist modular erweiterbar, heißt Sie können nach Bedarf viele weitere Funktionen, Schnittstellen und Plugins kaufen und Ihren Shop damit ausbauen. Somit können Sie sich langsam herantasten, auch ein Upgrade zu den anderen Editionen ist möglich.

 

Let’s get it started: Die Starter-Edition

Diese Edition stellt die erste Stufe Ihres eCommerce-Projektes dar. Besonders für Einsteiger bietet sich diese Lösung an. Anders als die Community-Edition ist diese Fassung von Shopware komplett „cloudgesourced“ und nicht self-hosted. Dieses Freemium-Modell bietet den einfachsten Einstieg ins eCommerce. Profitieren Sie hier von einer integrierten Storefront sowie einem Drag & Drop-Editor für Landingpages und Erlebniswelten.

 

Flexible Upgrade-Möglichkeiten: Shopwares Professional Edition

Während Sie sich Stufe für Stufe auf der Erfolgsleiter nach oben arbeiten, kommt die Professional Edition an Ihnen vorbei. Beim genaueren Betrachten entdecken Sie viele Vorteile. Die Professional Edition

  • ist leicht erweiterbar,
  • verfügt (wie die Starter-Edition) über eine integrierte Storefront und den Drag & Drop-Editor für Landingpages und Erlebniswelten,
  • beinhaltet den Herstellersupport,
  • lässt die Individualisierung von Produkten zu und
  • hat erweiterte Verkaufskanäle sowie
  • CMS-Funktionen zu bieten.

Die Professional Edition ist sowohl über die Cloud als auch im Self-Host umsetzbar. Mit ihr lassen sich einzigartige eCommerce-Projekte schaffen.

 

Die Enterprise-Edition: Sie wollen mehr?

Maximal skalierbar und hochperformant, das beschreibt die Enterprise-Edition. Viele der Eigenschaften aus der Enterprise-Edition haben Sie schon in der Starter- und der Professional-Auflage kennengelernt. Sie wissen, dass sie leicht erweiterbar ist und eine integrierte Storefront besitzt. Der Drag & Drop-Editor für Landingpages und Erlebniswelten ist ebenfalls dabei. Herstellersupport? Individualisierbare Produkte? Erweiterte Verkaufskanäle und CMS-Funktionen? All das finden Sie in der Enterprise Edition.

Aber was macht die Enterprise Edition dann so besonders?

Diese Shopware-Edition ist besonders für B2B-Shopbetreiber sinnvoll. Warum? Für komplexe Geschäftsmodelle bietet sie eine B2B Suite an. Die Enterprise-Search ist hochperformant und konfigurierbar. Und wo in der Community-, der Starter- und der Professional Edition beim Herstellersupport Schluss ist, geht die Enterprise Edition noch einen Schritt weiter. Der Kunde ist König, durch individuelle Betreuung und Entwicklersupport wird das zusätzlich hervorgehoben.

 

Und? Welche Shopware-Edition ist für Sie die richtige?

Ob Anfänger am unteren Treppenabsatz oder alter Hase auf der höchsten Stufe: Shopware geht immer. Ob B2B oder B2C, eigene IT-Infrastruktur oder Cloud – Shopware passt sich allen Gegebenheiten an. Und falls Sie sich noch nicht festlegen wollen: Die Editionen von Shopware sind nicht nur zum Kauf, sondern auch zur Miete erhältlich.

Schwirren Ihnen nun noch mehr Fragenzeichen um den Kopf? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

0 52 51 / 2 02 09 58
Kontaktieren Sie uns!